Rainer Widmanns Jazz-Tipps für Wuppertal

Rainers Jazzcorner : Friday Night Jazzclub, Swing und Vocal Jazz

Musiktipps für die kommenden Tage.

Im 1959 in Argentinien geborenen, seit einigen Jahren in Wuppertal lebenden Gitarristen Carlos Diaz pochen zwei musikalische Herzen: Zum einen ist er ein Kind seiner Heimat Patagonien und der folkloristischen, südamerikanischen Musiktradition. Zum anderen ist er auch Teil einer Generation, die mit Jazz, Blues und vor allem Rock aufwuchs. Diese beiden Herzschläge präsentiert er am heutigen Donnerstag, 25. Oktober, um 20 Uhr im Swane-Café, Luisenstraße 102a.

Am Freitag, 26. Oktober, ist in der Bandfabrik, Schwelmer Straße 133, wieder Zeit für den monatlichen Friday Night Jazz Club. Wie immer kann man sich ab 19 Uhr bei Antipasti und Wein auf den Abend einstimmen, bei dem ab 20 Uhr diesmal das Stefan Rey Trio feat. Lennart Allkemper Straight-Ahead Jazz serviert. Stefan Rey zählt ohne Frage zu den interessantesten Bassisten, die die deutsche Jazzszene aktuell zu bieten hat. Für den Auftritt in Wuppertal hat er eine interessante neue Band mit Saxophon, Piano und Drums zusammengestellt, die Tradition und Moderne, Spontanität und Arrangement perfekt verbindet.

Im Loch, Bergstraße 50 (Eingang baustellenbedingt immer noch nur von Ecke Ekkehardstraße / Plateniusstraße), treten am Samstag, 27. Oktober, ab 20 Uhr die Happy Horsemen mit dem Theremin und Syntie-Spieler Martin Stürtzer und Torben an den Drums, sowie das Duo Knalpot mit Gitarre, Drums, Percussion und Synthesizer auf. Das für Samstag, 27. Oktober, in der Börse geplante Jazzkonzert mit Giovanni Costello wurde abgesagt. Das Geld für bereits gekaufte Tickets wird zurück gebucht. Die Swing Kabarett Revue um Sängerin Annette Konrad und Mike Rafalczyk lädt für Sonntag, 28. Oktober, um 19 Uhr zur nächsten Swing Soireé ins Café Ada, Wiesenstraße 6, ein. Die Band präsentiert dort Swing-und Tonfilm Schlager aus vergangener Zeit mit viel Liebe zum Detail.

Intelligent inszenierten Vocal Pop Jazz mit deutschen und englischen Texten verspricht die charismatische Karlsruher Sängerin Rieke Katz am Mittwoch, 31. Oktober, um 19.30 Uhr bei Kultur im Kontor in der Musikschule Kuberka, Hauptstraße 88 in Cronenberg. Präsentiert werden sowohl Easy Listening-Klassiker von George und Ira Gershwin, als auch Coverversionen aktueller Pophits in locker melodischer Funk-Soul-Sphäre.

Bis nächste Woche wünscht anregende, spannende und unterhaltsame Musikabende, Ihr und Euer Rainer Widmann

Mehr von Westdeutsche Zeitung