Wuppertal: Opernintendant Toshiyuki Kamioka geht nach Kopenhagen

Wuppertal: Opernintendant Toshiyuki Kamioka geht nach Kopenhagen

Wuppertal. Wie die „Copenhagen Phil“ — das Sinfonieorchester der dänischen Hauptstadt Kopenhagen — auf ihrer Homepage mitteilt, wird Toshiyuki Kamioka ab der nächsten Spielzeit ihr neuer Chefdirigent.

Man sei sehr stolz und glücklich, ihn für vier Jahre ernannt zu haben, heißt es dort. Der in Wuppertal scheidende Opernintendant und Generalmusikdirektor habe zuvor zur Freude des Publikums und der Musiker das Orchester geleitet. Hervorgehoben wird seine Musikalität, warme Persönlichkeit und extrem hohe Professionalität. Man sei sehr erfreut, mit ihm auf eine Reise zu gehen, die sich vor allem auf die künstlerische Entwicklung des Orchesters konzentriert.

Kamiokas Vorgänger ist der Chinese Lan Shui. Außerdem berief das „New Japan Philharmonic“ vor einiger Zeit Kamioka ab August für fünf Jahre zum Musikdirektor. So steht es auf der Internetseite des Orchesters. has

Mehr von Westdeutsche Zeitung