1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Letztes Sinfoniekonzert in der Stadthalle

Letztes Sinfoniekonzert in der Stadthalle

Wuppertal. Das Finale der Sinfoniekonzertreihe widmen die städtischen Musiker den Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Gustav Mahler. Unter der musikalischen Leitung von Chef-Dirigent Toshiyuki Kamioka spielt das Sinfonieorchester am 27. Juni, 11 Uhr, und 28. Juni, 20 Uhr im Großen Saal der Stadthalle.

Den Abschluss der Sinfoniekonzert-Saison feiert das Orchester mit Mozarts Sinfonie Nr. 28 C-Dur und Mahlers Sinfonie Nr.5, die nicht zuletzt durch das Adagietto berühmt wurde, das in Filmen wie Luchino Viscontis "Tod in Venedig" zum Soundtrack des morbiden Fin de siècle avancierte. Die Sinfonie Nr. 28 C-Dur KV 200 komponierte Mozart 1773/1774 in Salzburg. Zusammen mit den Sinfonien KV 201 und KV 202 gehört sie zur letzten Gruppe seiner "Jugendsinfonien". Karten gibt es unter Telefon 5694444.