1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Kleineres Ensemble: Schauspielerin Sophie Basse geht nach Bonn

Kleineres Ensemble: Schauspielerin Sophie Basse geht nach Bonn

Sparkurs: In Schauspiel und Oper werden vermutlich zehn feste Stellen gestrichen.

Wuppertal. Schauspielerin Sophie Basse verlässt das Ensemble und wechselt ans Theater Bonn. „Auf eigenen Wunsch“, wie Schauspiel-Chef Christian von Treskow betont. Basse, die an den Wuppertaler Bühnen zahlreiche Hauptrollen spielte und erst am Samstag Premiere als Käthe Hermann im gleichnamigen Stück feierte, ist nicht die Einzige, die Wuppertal den Rücken kehren wird.

„Nach jetzigem Stand plane ich die Saison 2013/2014 mit einer Ensemblestärke von sieben Personen“, erklärte von Treskow am Mittwoch im Kulturausschuss. Wie die WZ berichtete, wird das Ensemble verkleinert — vor allem wegen des Sparzwangs, aber auch, weil es eine zeitliche Lücke zwischen der Schließung der alten kleinen Bühne in Elberfeld und der Eröffnung der neuen in Barmen geben wird. Fünf feste Ensemble-Stellen werden demnach gestrichen. In der Oper gibt es ähnliche Einschnitte: Auch in seinem Ensemble könnten bis zu fünf feste Stellen wegfallen, sagte Opern-Chef Johannes Weigand gestern. Klar ist bisher eines: John In Eichen geht nach Mannheim.

“ Ein ausführlicher Bericht folgt.