Kammerspielchen: Premiere mit Liebe, Lügen und Lampenfieber

Kammerspielchen: Premiere mit Liebe, Lügen und Lampenfieber

Claus Wilcke gastiert an der Westkotter Straße.

Wuppertal. Theater im Theater: Wenn während der Proben die Fetzen fliegen, kann ein Regisseur schier verzweifeln. Leon hat es aber auch wirklich nicht einfach: Seine Hauptdarsteller Hugo und Gigi waren einst ein Paar - privat wie auf der Bühne. Nun wollen sie (beruflich) ein Comeback feiern, hassen sich aber (privat) bis aufs Blut. Es dürfte also stürmisch zugehen, wenn sich heute im Kammerspielchen der Premierenvorhang hebt. Ein Glück (für die Wuppertaler Theatermacher), dass der Streit auf offener Bühne nur Teil der Handlung ist...

"Liebe, Lügen, Lampenfieber": Diese explosive Mischung erwartet die Gäste an der Westkotter Straße 27. Die Boulevard-Komödie von Josiane Balasko wird bis zum 12. Dezember präsentiert. Im Einsatz sind bekannte Fernseh-Gesichter: Claus Wilcke ("Percy Stuart"), Dorothé Reinoss ("Praxis Bülowbogen"), Roland Jankowski ("Wilsberg"-Krimis) und German Gorst feiern heute um 20Uhr Premiere.

Morgen steht dann Heinrich Heine auf dem Programm: Um 18 Uhr erinnert Rainer Goernemann an den Düsseldorfer Dichter. Nähere Infos und Karten gibt es unter Telefon 94 69 99 20.

Mehr von Westdeutsche Zeitung