Opernsängerin Verliebt in ein Haus mit „goldenem Zuschauerraum“

Joslyn Rechter steht als Ruth und als Queen in „Die Piraten von Penzance“ auf der Operbühne.

 Joslyn Rechter schlüpft auch in die Rolle der Queen in „Die Piraten“. 

Joslyn Rechter schlüpft auch in die Rolle der Queen in „Die Piraten“. 

Foto: Jens Grossmann / Oper Wuppertal/Jens Grossmann

Sie liebt diese Rolle, weil sie „so schön dumm und albern ist“, sie das Kind in sich herauslassen könne, erzählt Joslyn Rechter. Meint die Kinderfrau Ruth, die sie in „Die Piraten von Penzance“ spielt, jener Komischen Oper, die Gilbert & Sullivan Ende des 19. Jahrhunderts geschrieben haben. Das Stück mit seinem abgründigen, eben typisch britischem Humor kennt die gebürtige Australierin von Kindesbeinen an. Es sei eines ihrer Lieblingsstücke, ihre jüngere Schwester habe ebenfalls die Ruth in der Schule gesungen. Joslyn Rechter selbst aber wirkt erstmals mit. Am Sonntag ist  Premiere in der Oper in Barmen.