1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Innovativer Jazz in der Sophienkirche

Innovativer Jazz in der Sophienkirche

Paul Hubweber gastiert mit seiner Band PaPaJo im Tal.

Wuppertal. Mit der Band „Paul Hubweber’s PaPaJo“ kommt am Freitag, 18. März, 20.30 Uhr, eine der wohl innovativsten europäischen Jazzbands der vergangenen Jahre in die Sophienkirche in Elberfeld. Der Posaunist Paul Hubweber, seit seinem ersten Auftritt mit „PaPaJo“ 2002 bereits mehrfach in der Reihe „Unerhört“ in Wuppertal zu Gast, hat für die Band in Paul Lovens einen international renommierten Schlagzeuger und den Londoner engagiert, der als einer der bekanntesten Protagonisten der Londoner Jazz-Szene gilt.

Bereits im Jahr 2002, nach den ersten Auftritten der Band „Paul Hubweber´s PaPaJo“, schrieb Jazz-Kritiker Peter Niklas Wilson: „Einer der anregendsten Aspekte dieser Trio-Musik ist die Art, wie die Musiker ihre Instrumente ständig neu erfinden, um ein Meta-Instrument entstehen zu lassen. Dies ist großartige improvisierte Musik.“ Red