1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Reiners Jazzcorner: Festival, Kunstmeile und Sommer-Sessions

Reiners Jazzcorner : Festival, Kunstmeile und Sommer-Sessions

Das kommende Wochenende bietet Musikfans eine breite Auswahl an Veranstaltungen.

Wuppertal. Die musikalische Sommerpause geht langsam dem Ende entgegen und die bekannten, aber auch ein neuer Veranstaltungsort melden sich mit Livemusikangeboten zurück. Gleich am heutigen Donnerstagabend um 19 Uhr verspricht das Duo RoMi im Biergarten des Café Simonz, Simonstraße 36, viel Spaß, wenn Roman Babik an seiner siebziger Jahre Korg-Orgel und Schlagzeuger und Sänger Mickey Neher auftreten.

Groovigen Jazz, Funk und Soul verspricht die Band Bob Tenex, die am Freitag um 21 Uhr im Rahmen des Festivals „Von Wuppertal für Wuppertal“ im Swane-Café, Luisenstraße 102a, auftritt. Die sechs Musiker aus dem Bergischen und Düsseldorf kündigen zudem Gesangs- und Rapeinlagen an.

Mehr als 60 Unterbarmer Künstler und Kreative gestalten am kommenden Sonntag von 11 bis 18 Uhr die zweite Unterbarmer Kunstmeile. Bei dem Kulturmix aus Ausstellung, Performances, Lyrik und Musik an 27 Orten, ist natürlich auch etwas für Jazzfans dabei. So tritt um 12.30 Uhr der Wuppertaler Jazzpianist und Kulturförderpreisträger Roman Babik in der Christian-Morgenstern-Schule, Wittensteinstraße 76, mit dem Stepptänzer Daniel Luca auf und um 17 Uhr spielt im Saal des Internationalen Begegnungszentrums, Hünefeldstraße 54a, die bereits 1981 gegründete Funk & Soulband Chameleon. Die zwölf Musiker versprechen ein knackiges Repertoire à la Incognito, Tower of Power und anderen Größen des Funk und Soul. Für die Leser dieser Kolumne dürften zudem noch die zwei Auftritte, des auch in Jazzkreisen bestens bekannten Mitch Heinrich von Interesse sein, der am Sonntag gleich an zwei Orten liest: Um 13 und 16 Uhr im Atelierhaus Ulle Hees, Friedrich-Engel-Allee 191a, und um 14 Uhr im Bücherladen, Hünefeldstraße 83. Im Atelierhaus Ulle Hees stellen bei der Kunstmeile am Sonntag auch Jorgo Schäfer, Anne Büssow und Juli Steinbach aus und um 14.30 Uhr und noch einmal um 17.30 Uhr spielt dort der argentinischen Gitarristen Carlos Diaz, der seit vielen Jahren sein Publikum mit einer schillernden Mischung aus traditioneller südamerikanischer Musik, Jazz und Rock begeistert.

Noch zwei Montage in Folge findet ab 20.30 Uhr im Café Ada, Wiesenstraße 6, die Sommer-Jazzsession statt, die während der gesamten Sommerschulferien wöchentlich an jedem Montag im Café Ada, Wiesenstraße 6, angesetzt wurde. Wie gehabt und unter Kennern bekannt geht es ab halb Neun mit der Opener-Band los und im Anschluss können und sollen anwesende Musiker einsteigen.

Bis nächste Woche wünscht anregende, spannende und unterhaltsame Musikabende, Ihr und Euer Rainer Widmann