1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

Die neuen Eigentümer bauen das Rex bereits um

Die neuen Eigentümer bauen das Rex bereits um

Im Januar soll es mit dem neuen Kinobetrieb losgehen.

Wuppertal. Die Wiederbelebung des Rex-Theaters hat mit ersten Renovierungsarbeiten begonnen: In der zweiten Januarhälfte wollen Mustafa Mesaoudi und Jochen Kuhnert das Theater als Programmkino eröffnen. Sie haben das Haus gekauft.

Ein Container vor dem Haus am Kipdorf zeigt an, dass sich im Inneren etwas tut. El Mesaoudi erklärt: „Wir entkernen derzeit das Gebäude.“ Danach gehe es an Ausbau und die Gestaltung. Details werden in dieser Woche mit dem Denkmalamt abgestimmt. Die Räume — das Foyer, ein großer und ein kleiner Saal — bleiben, doch „die Gestaltung wird komplett anders, eine Mischung aus Moderne und 1950er/60er Jahren“, so viel verrät er.

Die Betreiber des „Cinema“ in Oberbarmen haben das Rex gekauft, machen aus der Kleinkunstbühne wieder ein Kino. Die Film- und Medienstiftung des Landes unterstützt das Projekt mit 100.000 Euro.