Das NDR Sinfonieorchester spielt in der Stadthalle

Das NDR Sinfonieorchester spielt in der Stadthalle

Wuppertal. Nach einem umjubelten Konzert in der vergangen Saison ist das NDR Sinfonieorchester unter der Leitung seines Chefdirigenten Thomas Hengelbrock erneut in der Historischen Stadthalle zu Gast.

Die Partnerschaft des traditionsreichen Ensembles mit dem vielseitigen Dirigenten ist offenbar eine musikalische Liebes-Ehe, die immer wieder für „knisternde“ Konzerterlebnisse sorgt.

In Wuppertal tritt das Orchester zusammen mit einem Franzosen auf: Als Solist ist Jean-Yves Thibaudet mit von der Partie. Der charismatische Star-Pianist hat sich eine Weltkarriere aufgebaut. Am Donnerstag, 14. März, ist er um 20 Uhr im Großen Saal der Stadthalle im Einsatz. Auf dem Programm des Orchesters stehen Werke von Robert Schumann (Manfred-Ouvertüre op. 115), Franz Liszt (Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 A-Dur) und Gustav Mahler (Sinfonie Nr. 5 cis-Moll). thö

Karten und nähere Infos gibt es unter

wz-ticket.de

stadthalle.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung