1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Kultur

BKG kürt die Sieger der Winterausstellung

BKG kürt die Sieger der Winterausstellung

Das Publikum durfte abstimmen.

Wuppertal. Alle Jahre wieder ruft die Bergische Kunstgenossenschaft (BKG) zur großen Abstimmung: In der Winterausstellung wurde nach guter alter Tradition der Publikumspreis vergeben. Dabei entscheiden die Besucher, welche Künstlerinnen und Künstler — oder besser gesagt: welche Werke — ihnen am besten gefallen. In diesem Jahr gibt es drei glückliche Gewinner: Johannes Birkhölzer, Michael Alles und Rosemarie Kau machten das Rennen.

Doch nicht nur das Künstler-Trio gehört zu den Siegern der Aktion. Aus den Einsendern wurden drei Gewinner ausgelost: Renate Massmann, Eberhard Vogler und Alexander Brüninghold dürfen sich über die Jahresgabe, eine Originalradierung von Johannes Birkhölzer, freuen.

Nach der Ausstellung ist vor der Ausstellung: Im neuen Jahr geht es direkt farb- und tatkräftig weiter. „Insperale“ ist der Tiel der Schau, die BKG-Vorsitzender Harald Nowoczin am Sonntag, 5. Januar, um 11 Uhr eröffnet. Zu sehen sind Arbeiten von Dmitry Kuznetsov-Farforsky und Elvira Sommer — ihre Bewerberausstellung kann jeweils samstags und sonntags von 11 bis 14 Uhr besichtigt werden. Das Duo präsentiert seine Werke bis zum 26. Januar im BKG-Studio im Kolkmannhaus (Innenhof, 3. Obergeschoss, Hofaue 55).