Balkanmusik trifft auf Jazz und Schlager

Rainers Jazzcorner : Balkanmusik trifft auf Jazz und Schlager

In der letzten Woche vor Heiligabend finden viele spannende Livekonzerte statt.

Einen musikalischen Dialog, in dem die Sängerin Mariel Martínez und der Bandoneonist Fabián Carbone Signorelli große Komponisten und Dichter des Tango interpretieren, verspricht die Gruppe Encuentro am heutigen Donnerstag, 20. Dezember um 20 Uhr im Bürgerbahnhof Vohwinkel, Bahnstraße 16. Unterstützt werden die Beiden von Julia Jech mit ihrem ausdrucksstarken Geigenspiel.

In der Reihe „Bühne frei“ bringt heute Abend, Donnerstag, 20. Dezember, um 20 Uhr das Trio Afro Acoustic im Swane-Café, Luisenstraße 102a, Pop- und Weltmusik des afrikanischen Kontinents auf die Bühne. Mit ihrem einzigartigen akustischen Sound und dreistimmigen Gesangsinterpretationen regen sie auch zum Mitsingen oder Nachdenken an.

Weihnachten mal anders, ist der am Freitag, 21. Dezember, um 19 Uhr beginnende Weltmusikabend in der Citykirche Elberfeld, Kirchplatz 2, überschrieben. Dort werden der Saxophonist Matthias Kurzhals und André Enthöfer am Klavier mit der größtmöglichen Freiheit vertraute Weihnachtslieder anders und neu präsentieren. Dabei spielen sie die alten Melodien fröhlich frech, schön schräg und behutsam besinnlich. Simone Enthöfer liest und erzählt dazu alte und neue Texte

Im Jazz Club im Loch, Bergstraße 50 (Eingang Ecke Ekkehardstraße / Plateniusstraße) gastieren am Freitag, 21. Dezember, um 20 Uhr die Moving Krippenspielers International XXXL um den Multiinstrumentalisten Matthias Schriefl. So haben Sie die bekannten Weihnachtslieder bestimmt noch nie gehört. Balkan trifft Jazz trifft Schlager trifft Pop trifft Ska trifft Punk trifft Samba trifft Afro-Beat. Dargeboten von Sieben Menschen mit rund dreißig Instrumenten.

Weihnachtslieder, weihnachtliche Kostüme, eine Weihnachtsgeschichte, die viel Platz für Kreativität und Interaktion auf der Bühne lässt, mit Gesang und ein paar Volkstänzen.

Beim nächsten Nachtfoyer der Wuppertaler Bühnen im Kronleuchterfoyer im Opernhaus ist am Freitag, 21. Dezember, um 21 Uhr das Tobias Hoffman Trio mit Gitarre, Bass und Schlagzeug zu Gast. Die Musik des Kölner Gitarristen Hoffmann zeichnet sich durch eine gelungene Experimentierlust mit viel Spaß an verbindlichen Klischees aus.

Auch in diesem Jahr findet wieder am 23. Dezember im Barmer Bahnhof die schon legendäre Soulnight mit drei Stunden Live-Party-Music statt. Zwölf Musiker spielen dort ab 21 Uhr Soul-Pop und Funk vom Feinsten. Mit dabei The Welcome Voices, The Horny Section um die Jazzer Dietrich “Ditschy” Geese und Markus “Chancy” Gärtner und The Groovin‘ Gang mit Ulrich Rasch, dem Bassisten Hendrik Gosmann und Chris Mohrhenn am Schlagzeug.

Zum Adventskonzert für die ganze Familie unter dem Motto „BeSINGliche Weihnachten!“ lädt der Jazzpianist und Entertainer Vladimir Burkhardt für Sonntag, 23. Dezember um 15 Uhr in das Restaurant Rossini in der Historischen Stadthalle, Johannisberg 40 ein. Dort erwartet die Besucher besinnliche klassische Musik, beschwingte Christmas Songs und feurige Gospels mit gemeinsamem Weihnachtsliedersingen.

Bis nächste Woche wünscht anregende und unterhaltsame Musikabende, Ihr und Euer Rainer Widmann