Blaulicht Aus einem Auto heraus geschossen: 23-Jähriger bekommt in Wuppertal eine Kugel durchs Bein

Update | Wuppertal · Der 23-Jährige wurde mit einer Schussverletzung ins Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft geht nicht davon aus, dass der 23-Jährige bleibende physische Schäden davontragen wird.

Kugel durchs Bein: Größerer Polizeieinsatz in Wuppertal​
Foto: Tim Oelbermann

An der Sonnborner Straße in Wuppertal ist es am Dienstag, 27. Februar, zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen. Die Einsatzkräfte sind demnach gegen 19.20 Uhr alarmiert worden. Laut aktuellen Erkenntnissen hat eine Person eine Kugel durchs Bein bekommen, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft auf WZ-Nachfrage. Es kam zu erheblichen Verkehrseinschränkungen in dem Bereich. Laut aktuellen Erkenntnissen handelte es sich um einen Durchschuss. Die Kugel ging durch Muskelgewebe hindurch, so Staatsanwalt Wolf-Tilman Baumert auf WZ-Nachfrage. Der 23-Jährige seit weiterhin in Behandlung. Man gehe aktuell nicht davon aus, dass er bleibende, physische Schäden davontragen wird, hieß es weiter.

Nach Angaben des 23-Jährigen soll er vor einer Gaststätte an der Sonnborner Straße Ecke Kornstraße in einer Menschengruppe gestanden haben, als aus einem Auto heraus auf ihn geschossen wurde. Hierbei sei er am Bein verletzt worden. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal hervor.

Rettungskräfte trafen den Mann unweit des Klinikums Barmen an. In der Notaufnahme stellte sich eine Schussverletzung am Bein heraus. Er wird weiterhin stationär behandelt.

Die Polizei hat Ermittlungen hinsichtlich zweier Personen aufgenommen, die mit der Verletzung des 23-Jährigen in Verbindung stehen sollen. Hierbei handelt es sich um einen Mann, der circa 1,70 bis 1,75 Meter groß und dicklich sein soll, und um eine zierliche Frau mit blonden Haaren. Beide sollen zum Tatzeitpunkt in einem dunkelgrauen VW Golf unterwegs gewesen sein.

Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der 0202 / 284 0 bei der Polizei zu melden. Die Ermittlungen dauern an.

(jc/Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort