1. NRW
  2. Wuppertal

Künstlerinnen und Künstler helfen Wuppertalern in Not - Kunstwerk fünf

WZ-Adventsaktion für einen guten Zweck : Künstlerinnen und Künstler helfen Wuppertalern in Not – Kunstwerk Nummer fünf hängt am Baum

Unsere Adventsaktion für den guten Zweck besteht aus 24 Kunstwerken im Kleinformat, die Tag für Tag an den WZ-Weihnachtsbaum gehängt und versteigert werden. Dieses Kunstwerk versteckt sich am 6. Dezember unter dem Baum.

24 Kunstwerke im Kleinformat hängt die Lokalredaktion Tag für Tag an den Weihnachtsbaum in der WZ-Geschäftsstelle – gesponsert von Wuppertaler Künstlern für den guten Zweck. Täglich stellen wir Ihnen eines vor und Sie können die Gemälde, Fotografien, Zeichnungen und Objekte im Laufe des Dezembers ersteigern. Der Erlös geht an die Organisation „Wuppertaler in Not“. Heute handelt es sich um ein Kunstwerk von Andreas Komotzki, „Von der Auflösung der Ordnung, von der Umkehrung der Zeichen“, entstanden 2020/2021. Das Mindestgebot pro Kunstwerk beträgt 50 Euro. Schicken Sie uns eine Mail an da.wuppertal@wz.de. Der Absender mit dem höchsten Gebot erhält das Kunstwerk. Für die ersten zwölf Kunstwerke ist Einsendeschluss am Sonntag, 12. Dezember.