Wuppertal: Küchenbrand in Wuppertal - Mieter in Notunterkunft untergebracht

Wuppertal : Küchenbrand in Wuppertal - Mieter in Notunterkunft untergebracht

Wuppertal. Die Wuppertaler Feuerwehr musste am Samstagnachmittag wegen eines Küchenbrands zu einem Wohn- und Geschäftshaus an der Friedrich-Engels-Allee ausrücken. Im fünften Stockwerk drang dort Rauch aus einer Wohnung.

Die Einsatzkräfte konnte die Bewohner durch das Treppenhaus aus dem Gebäude bringen. In der Brandwohnung war niemand zuhause. So wurde glücklicherweise bei dem Feuer niemand verletzt.

Feuerwehrleute drangen mit Atemschutzmasken in die Wohnung ein und konnten den Brand schnell löschen, auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Da die Wohnung wegen der Schäden nicht mehr bewohnbar ist, wurden die Mieter in einer Notunterkunft untergebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung