1. NRW
  2. Wuppertal

Küchenbrand in einer Wohnung an der Norrenbergstraße in Wuppertal

Feuerwehreinsatz in Wuppertal : Küchenbrand in einer Wohnung an der Norrenbergstraße

Wegen des umsichtigen Handelns der Mieterin der verrauchten Wohnung, konnte ein größerer Schaden verhindert werden.

Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr ist die Wuppertaler Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus an der Norrenbergstraße alarmiert worden. Das Gebäude war bei Eintreffen der Feuerwehrleute bereits vorbildlich geräumt, erklärte der Feuerwehreinsatzleiter vor Ort. Ebenso habe die Mieterin ihren Schlüssel geistesgegenwärtig stecken gelassen, um den Einsatzkräften den Zugang zu ermöglichen.

Durch den rauchfreien Treppenraum konnte ein Trupp unter Atemschutz sehr schnell mit einem Strahlrohr in die Wohnung vorgehen und das Feuer löschen. Bei dem Einsatz gab es keine Verletzten. Während des Einsatzes war die Norrenbergstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

 Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.
Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen. Foto: Bergische Blaulichtnews / Oelbermann/Tim Oelbermann
(red)