1. NRW
  2. Wuppertal

Kleingartenanlage wird zur Mittelalter-Welt

Kleingartenanlage wird zur Mittelalter-Welt

Am Wochenende kommen Gaukler und Musiker wieder an den Beuler Bach.

Oberbarmen. Ein Hauch Mittelalter weht an diesem Wochenende, 23. und 24. September, auf dem Gelände des Kleingartenvereins „Am Beuler Bach“. Ritter, Gaukler und andere Kostümierte laden Besucher zum fünften mittelalterlichen Treiben ein.

Am Samstag eröffnet die Band Saltatico Draconum um 11 Uhr das Fest mit zeitgemäßen Klängen und bietet somit die passende Einstimmung auf das Wochenende, das noch mit vielen weiteren Attraktionen aufwarten kann. Was wäre ein Mittelalter-Markt auch ohne Schaukampf oder Bogenschießen? Beides wird auf der Anlage des Kleingartenvereins geboten. Wer sich nicht so sehr für Kampfmethoden interessiert, wird bei der mittelalterlichen Akrobatik Gaukeley möglicherweise besser aufgehoben sein.

Außerdem gibt es viele Aktionsstände, die zum Mitmachen und Ausprobieren einladen, sowie Gastronomen, die typisch mittelalterliche Speisen anbieten. Kleine Besucher des Festes können sich beim Kinderschminken in Ritter verwandeln, während Erwachsene den einen oder anderen edlen Tropfen genießen können. Für abwechslungsreiches Programm sorgen das ganze Wochenende Saltatico Draconum mit ihrer Musik, die sie mit Dudelsäcken und traditionellen Trommeln gestalten.

Das mittelalterliche Treiben beginnt am Samstag um 11 Uhr und endet um 22 Uhr. Am Sonntag, 24. September, sind die Türen zur Mittelalter-Welt von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. skt