KLASSE! startet mit Extras in die zweite Runde

KLASSE! startet mit Extras in die zweite Runde

Schüler lesen ab dieser Woche täglich die WZ im Unterricht. Neu ist ein Bastelwettbewerb.

Wuppertal. Ins neue Jahr starten viele Schülerinnen und Schüler in Wuppertal in dieser Woche mit der Westdeutschen Zeitung im Unterricht. Bei den Projekten Klasse! (Jahrgangsstufen 8-10) und Klasse! Kids (2-4) erhalten Kinder und Jugendliche drei bzw. vier Wochen lang kostenlos die WZ und passendes Lehrmaterial, um das Medium Tageszeitung kennenzulernen.

Grundschüler können neben vielen weiteren Extras zeigen, wie kreativ sie mit Zeitungspapier sind. Das Motto des aktuellen Bastelwettbewerbs lautet: „Tiere“. Klassen, die Tier-Kostüme aus der WZ basteln, können einen Wissens-Workshop im Legoland Discovery Centre in Duisburg gewinnen. Einsendeschluss ist der 25. Februar. Alles Infos im Internet.

Auch Jugendliche können gewinnen: eine echte Redaktionskonferenz im Klassenzimmer. Wer sich um eine Themenseite bewirbt, kann selbst als Journalist aktiv werden und gemeinsam mit der Klasse eine komplette Zeitungsseite in der WZ gestalten.

In der zweiten Projektphase, die in dieser Woche startet, begrüßt die WZ folgende Klassen:

Erzbischöfl. Tagesschule Dönberg: 4a Grundschule Beyenburg: 4a, 4b Grundschule Friedhofstraße: 3a, 3b, 3c Grundschule Gebhardtstraße: 3a, 3b Grundschule Haarhausen: LG-H, LG-A Grundschule Schützenstraße: 4a Grundschule Yorckstraße: 4a, 4b

Anne-Frank-Schule: 10 Astrid-Lindgren-Schule: 10a Erich-Fried-Gesamtschule: 8.4 Hauptschule Am Katernberg: 10 A2, 10b Hauptschule Oberbarmen: 8a, 8b Hauptschule Uellendahl: 10B1, 10B2 Hauptschule Wichlinghausen: 10a, 10c St.-Anna-Schule: 8d, 8e St.-Laurentiusschule: 9a, 9b, 10A1, 10A2

Tagesschule Dönberg: 9a, 10a

Mehr von Westdeutsche Zeitung