Wuppertal: Kita Kleestraße wurde feierlich eröffnet

Wuppertal : Kita Kleestraße wurde feierlich eröffnet

An der Kleestraße 68 in Heckinghausen finden ab sofort mehr als 100 Kinder Platz zum Spielen, Lernen und Toben: Dort wurde jetzt eine neue Tageseinrichtung für Kinder offiziell eröffnet. Die sechs Gruppen starke Einrichtung soll das Betreuungsangebot im Stadtteil verbessern – besonders für Kinder unter drei Jahren.

In Heckinghausen gibt es aktuell 70 Plätze für Kinder unter drei Jahren.

Die neue Kita ist auf einem früheren Schul-Grundstück erbaut worden. Von Januar 2017 bis April 2018 wurde die Kindertagesstätte fertiggestellt. Es ist ein zweigeschossiger Massivbau mit rund 1700 Quadratmetern Gesamtfläche. Die Baukosten betrugen inklusive der Gestaltung der Außenfläche rund 3, 77 Millionen Euro.

Im September vorigen Jahres konnten Kinder das neue Gebäude beziehen. Aktuell werden zwei Gruppen mit 37 Kindern im Alter von einem bis sechs Jahren betreut. Das übernimmt ein Team von fünf pädagogischen Fachkräften unter Leitung von Beate Fabianski. Zurzeit beherbergt die Einrichtung noch drei Gruppen aus der Tageseinrichtung an der Leibuschstraße: Deren Einrichtung hatte beim Unwetter Ende Mai 2018 Schaden genommen. Wenn die Kinder aus der Leibuschstraße wieder zurückziehen, werden an der Kleestraße neue Gruppen eröffnet.