Kirmes in Wuppertal: Jugendliche greifen Mädchen (13) an

Mit Messer : Überfall auf Kirmes in Wuppertal: Jugendliche greifen Mädchen (13) an

Jugendliche sind auf einer Kirmes in Wuppertal auf zwei 13-Jährige losgegangen - unter anderem mit Pfefferspray. Die Mädchen wehrten sich trotzdem.

Mit einem Messer und Pfefferspray haben zwei Jugendliche versucht, ein Mädchen (13) im Bereich der Kirmes am Berliner Platz auszurauben. Dazu versuchten die jungen Täter, mit einem Messer die Tasche eines Mädchens aufzuschlitzen, teilte die Polizei mit.

Die 13-Jährigen wehrten sich laut Angaben der Beamten, woraufhin die Diebe mit Pfefferspray sprühten und mit einem Fahrrad der Mädchen in Richtung Wichlinghauser Straße flüchteten.

Anschließend mussten die leicht verletzten Kirmesbesucherinnen in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Tatverdächtigen sollen zwischen 14 und 16 Jahre alt gewesen sein und braune Haare haben.

Nach Angaben der Polizei soll einer der beiden auffällig kaputte Zähne gehabt und lockige an den Seiten rasierte Haare getragen haben. Zeugen können sich unter der 0202-2840 bei der Polizei melden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung