Kirche lädt zur Diskussion über Bibel ein

Kirche lädt zur Diskussion über Bibel ein

Das Phänomen des Bösen ist am Dienstag Thema in Barmen.

Oberbarmen. Seit mehr als zwei Jahren betreibt die Katholische City-Kirche Wuppertal den biblischen Weblog „Dei Verbum“. In wöchentlichen Beiträgen zeigen der in Jerusalem lebende Alttestamentler Till Magnus Steiner und der Wuppertaler Neutestamentler Werner Kleine, dass die Bibel auch für heutige Fragen der Kirche und Gesellschaft relevant ist. Begleitend zum Weblog gibt es immer wieder Live-Diskussionen — „Dei Verbum direkt“. So auch am Dienstag, 24. Oktober, wenn es im Berliner Plätzchen, Berliner Straße 173/Ecke Langobardenstraße) um das Thema „Das Phänomen des Bösen — Die Bibel und der Teufel“ geht. Till Magnus Steiner und Werner Kleine werden versuchen, verschiedene Fragen zur Existenz des Bösen zu beantworten. Die Besucher der Runde sind eingeladen, aktiv an der Diskussion teilzunehmen. Voraussichtlich — so die Veranstalter — wird die Diskussion auch via Facebook-Livestream in Echtzeit ins Internet übertragen. Interessenten können den Argumentationsaustausch zum Thema verfolgen und in den Kommentaren möglicherweise eigene Anregungen liefern. Die Diskussion im Berliner Plätzchen beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

kck42.de/live