Arrenberg: Kioskräuber festgenommen

Arrenberg : Kioskräuber festgenommen

Nach einem Überfall auf einen Kiosk an der Arrenberger Straße am vergangenen Wochenende, haben Polizei und Staatsanwaltschaft jetzt gemeldet, dass sie die mutmaßlichen Täter festnehmen konnten.

Am vergangenen Samstag konnte die Polizei gegen 20:45 Uhr zwei Tatverdächtige festnehmen. Die beiden 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen stehen im Verdacht, versucht zu haben, einen Kiosk an der Arrenberger Straße zu überfallen. Einer drohte der 46-jährigen Betreiberin mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe von Geld. Einem zufällig anwesenden 57-jährigen Bekannten der Frau gelang es, die Jugendlichen zu vertreiben.

Kurz nach der Tat konnten die Verdächtigen von der Polizei festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde der ältere Jugendliche einem Haftrichter mit dem Ziel der Unterbringung in der Untersuchungshaft vorgeführt. Ob die Tatverdächtigen für weitere Raubdelikte in der jüngeren Vergangenheit in Frage kommen, ist Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung