Kinderforschertage: Fortsetzung folgt - Lego, Licht und Laserstrahlen

Kinderforschertage: Fortsetzung folgt - Lego, Licht und Laserstrahlen

Der Fachbereich C der Bergischen Uni und die WZ laden nach zwei Jahren Pause wieder auf den Grifflenberg. In den Herbstferien werden Schüler die Möglichkeit haben, naturwissenschaftliche Vorlesungen zu besuchen und Praktika zu absolvieren.

Wuppertal. Zwei Jahre haben die Nachwuchsforscher aus Wuppertal warten müssen: Aber jetzt ist es so weit. In den Herbstferien 2007 gibt es sie wieder, die Wuppertaler Kinderforschertage. Fast 2000 Kinder waren 2005 drei Tage lang auf dem Grifflenberg, besetzten die Hörsäle, lauschten bei Kaiserwetter Vorlesungen über Physik, Chemie und Mathematik oder wurden in den Experimentierlabors selbst aktiv.

Wer diesmal mit dabei sein will, sollte sich also den Termin schon mal unbedingt vormerken. Die Kinderforschertage 2007 finden vom 25. bis zum 27. September statt. Veranstalter ist wie in den Jahren zuvor der Fachbereich C (Mathematik und Naturwissenschaften) der Bergischen Universität, wie immer unterstützt von der Westdeutschen Zeitung.

Auch die Eltern kommen nicht zu kurz. Sie werden mit einem eigenen Programm unterhalten, während die Kleinsten im Labor experimentieren.

Es gibt also schon zu Ostern Grund, sich auf die Herbstferien zu freuen. Mehr dazu unter:

Mehr von Westdeutsche Zeitung