Wuppertal: Kind in Wuppertal angefahren und Fahrer flüchtet

Wuppertal : Kind in Wuppertal angefahren und Fahrer flüchtet

Die Polizei Wuppertal sucht Zeugen eines Unfalls mit Fahrerflucht, bei dem ein Elfjähriger angefahren wurde.

Wuppertal. Ein Elfjähriger ist von einem Auto angefahren worden. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um das Kind zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Laut Polizeibericht vom Montag hatte der Junge am Freitag (23. Februar), gegen 13 Uhr die Ehrenhainstraße in Höhe der Bushaltestelle "Schulzentrum West" überquert. Es kam zum Zusammenstoß mit einem PKW kam. Obwohl der Elfjährige verletzt wurde, fuhr das dunkle Auto weiter. Der Fahrer hielt nicht an, um sich um das Kind zu kümmern.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 zu melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung