1. NRW
  2. Wuppertal

Katholiken bieten Kritikern Dialog an

Katholiken bieten Kritikern Dialog an

Wuppertal. Die katholische Kirche befindet sich seit der Debatte um Missbrauchsfälle in der Kritik, auch in Wuppertal ist die Zahl der Kirchenaustritte sprunghaft angestiegen.

Aus diesem Grund bietet die katholische Citykirche in Zusammenarbeit mit der Fides-Stelle Wuppertal Zweiflern die Möglichkeit, mit der Kirche in den Dialog zu treten.

Es wird eine Sprechstunde eingerichtet. Jeweils am letzten Donnerstag im Monat steht Pastoralreferent Werner Kleine um 12 Uhr im katholischen Stadthaus, Laurentiusstraße 7, zum Gespräch bereit. Zudem können unter der Telefonnummer 9767433 einzelne Gesprächstermine vereinbart werden. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es im Internet unter: