Elefantentransport: Junge Elefanten "Uli" und "Moyo" verlassen Grünen Zoo Wuppertal

Elefantentransport : Junge Elefanten "Uli" und "Moyo" verlassen Grünen Zoo Wuppertal

Wuppertal. Zwei junge Elefantenbullen haben am Montag den Grünen Zoo Wuppertal verlassen und sind in den Zoo Magdeburg umgezogen. "Uli" und "Moyo" wurden in Wuppertal geboren.

Der Transport der beiden Elefantenbrüder fand im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms statt, das vom Grünen Zoo Wuppertal aus koordiniert wird. Beide Tiere seien gesund und munter in Magdeburg angekommen, meldete der Zoo am Nachmittag. Tierpfleger aus Wuppertal und Magdeburg hätten die Elefanten auf ihrer Reise begleitet. In der neuen Stadt stehe den Tieren eine geräumige Anlage zur Verfügung, zwei weitere Jungbullen aus anderen Zoos würden dort in Kürze dazustoßen.

Foto: Grüner Zoo Wuppertal

Die beiden Jungbullen wurden 2011 (Uli) und 2013 (Moyo) in Wuppertal geboren. Ihre Mutter ist die Leitkuh der Elefantenherde. Nach dem Umzug leben nun noch sechs Elefanten im Wuppertaler Zoo, im kommenden Jahr wird jedoch neuer Nachwuchs erwartet. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung