1. NRW
  2. Wuppertal

Junge baut nächtlichen Autounfall in Wuppertal - 50.000 Euro Schaden

Schlüssel gestohlen : Junge baut nächtlichen Autounfall in Wuppertal - 50.000 Euro Schaden

Eine nächtliche Spritztour eines 14-jährigen Wuppertalers mit dem Familienauto endete in einem schweren Unfall.

Ein 14-Jähriger hat in Wuppertal eine Spritztour mit dem Familienauto unternommen und dabei einen schweren Unfall gebaut. Der Junge hatte sich von der Mutter unbemerkt die Autoschlüssel eines Suzukis genommen und war in der Nacht zu Mittwoch am Uellendahl losgefahren.

Die Fahrt endete laut Polizei bereits relativ schnell da der junge von der Straße abkam und gegen vier geparkte Autos prallte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.

Der 14-Jährige wurde nicht verletzt und seiner Mutter übergeben. Zwei beschädigte Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

(red)