1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Jugendlicher attackiert 13-Jährigen mit Messer

Wuppertal : Jugendlicher attackiert 13-Jährigen mit Messer

Ein Streit unter Jugendlichen ist am Montagabend im Bereich des Wuppertaler Hauptbahnhofs eskaliert. Dabei wurde ein 13-Jähriger durch ein Messer verletzt.

Wuppertal. Ein Streit unter Jugendlichen ist am Montagabend im Bereich des Hauptbahnhofs eskaliert. Dabei wurde ein 13-Jähriger durch ein Messer verletzt.

Laut Polizeibericht war der 13-Jährige gegen 20 Uhr mit seinem 15-jährigen Freund von der Straße Distelbeck zum Hauptbahnhof unterwegs. Auf der Überführung zum Gleis 1 wurden sie von zwei jungen Männern provoziert und mit einem Messer bedroht. Im weiteren Verlauf des Streits verletzte einer der Männer den 13-Jährigen mit dem Messer am Bein. Anschließend flüchteten beide Personen in Richtung Adersstraße. Der Junge erlitt eine Schnittverletzung und konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Täterbeschreibung: Erste Person: circa 19 Jahre alt, 1,85 Meter groß, südländisches Erscheinungsbild; der Mann trug eine Baseballkappe, ein schwarzes Oberteil, eine Shorts. Er hatte eine Sporttasche bei sich. Zweite Person: circa 19 Jahre alt, 1,70 Meter groß, sonnengebräunte Haut; er trug ein Oberteil mit der Aufschrift "Marco Polo".

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter Telefon 0202 2840 zu melden.