1. NRW
  2. Wuppertal

Jugendliche überfallen Radfahrer auf der Wuppertaler Nordbahntrasse

Kriminalität : Zwei Jugendliche überfallen Radfahrer auf der Nordbahntrasse

Zwei Jugendliche sind mit dem Versuch gescheitert, einen Fahrradfahrer auf der Nordbahntrasse auszurauben. Als der Mann um Hilfe rief, flüchteten die Heranwachsenden.

Zwei Jugendliche haben in der Nacht auf Dienstag versucht, einen 55-jährigen Fahrradfahrer auf der Nordbahntrasse auszurauben. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Mann gegen 2 Uhr auf der Trasse in Höhe der Weiherstraße in Barmen in Richtung Elberfeld unterwegs, als zwei Jugendliche auf ihn zukamen. Diese hätten sich dem Radfahrer in den Weg gestellt und ihn gezwungen anzuhalten.

Laut Polizei forderten die Jugendlichen die Herausgabe des Rucksacks des Mannes, zerrten daran herum und traten gegen das Fahrrad. Als der Radfahrer um Hilfe rief, seien die Täter ohne Beute davongelaufen.

Nach Angaben der Polizei sind beide zwischen 16 und 18 Jahre alt und haben eine dunklere Hautfarbe. Sie sprachen Deutsch mit Akzent. Einer hatte schwarze lockige Haare. Beide waren dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0202 284-0 zu melden.

(red)