Jugendliche spielen Werke von Bartholdy

Jugendliche spielen Werke von Bartholdy

St. Anna-Schüler gestalteten Messe im Mariendom.

Chor und Orchester der St.-Anna-Schule haben unter Leitung von Joachim Galemann am vergangenen Sonntag die heilige Messe in der Wallfahrtskirche in Neviges begleitet. Der Mariendom feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass gab es im vergangenen Jahr beim Auftritt des Orchesters beim Nevigeser Brunnenfest eine entsprechende Anfrage der Gemeinde an Chor und Orchester der Schule.

Bei eisigen Temperaturen wurde es den Musikern drinnen schnell warm, denn nur dicht gedrängt fanden alle Platz. Zu früher Stunde fand man sich am Sonntagmorgen in der Kirche zu einer kurzen Stell- und Anspielprobe ein, bevor um 10 Uhr die heilige Messe begann. Der vor allem aus Eltern bestehende Schulchor gestaltet in der Regel in jedem Halbjahr eine Messe im Einzugsgebiet der Schule. Da auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Abiturienten das Schulorchester verlassen werden, war dies eine letzte Gelegenheit, die „Trinitatis-Messe“ von Wolfgang Amadeus Mozart unter Mitwirkung des Orchesters zu Gehör zu bringen. Mit der ursprünglich „für den Abendsegen“, aber nicht weniger zum Passionssonntag passenden Motette „Herr, sei gnädig unserm Fleh’n“ von Felix Mendelssohn Bartholdy beschloss der Schulchor die Gestaltung dieser Messfeier. Red