Blaulicht Jugendliche mit Küchenmesser bedroht: Wuppertaler Polizei nimmt betrunkenen 26-Jährigen fest

Wuppertal · Dem Mann passte es nicht, dass die Jugendlichen einer älteren Dame gegenüber respektlos waren. Daraufhin zückte er ein Messer.

Die Wuppertaler Polizei hatte es am Dienstag mit einem bewaffneten 26-Jährigen zutun..

Die Wuppertaler Polizei hatte es am Dienstag mit einem bewaffneten 26-Jährigen zutun..

Foto: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Die Wuppertaler Polizei hat am Dienstagabend einen 26-jährigen Mann festgenommen. Er soll den Angaben zufolge an der Uellendahler Straße gegen 17.45 Uhr mehrere Jugendliche mit einem Küchenmesser bedroht und anschließend angekündigt haben, eine Schusswaffe aus seiner Wohnung zu holen.

Die alarmierten Einsatzkräfte rückten in Verstärkung eines Polizeihundes an. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Wohnung wurde allerdings keine Waffe gefunden. Auch verletzt wurde laut Polizei niemand.

Der alkoholisierte Mann habe die Jugendlichen bedroht, weil diese einer älteren Dame den Gehweg versperrt hätten, teilte die Polizei mit.

(mr)