1. NRW
  2. Wuppertal

Jetzt noch ein bisschen glücklicher

Jetzt noch ein bisschen glücklicher

Die Glücks-App wird zum liebgewordenen Begleiter. Und ja, sie bringt tatsächlich etwas.

„Sind Sie glücklich in Wuppertal?“ Mit dieser Frage hat das Wuppertal Institut vor fast zwei Monaten nicht nur die mittlerweile schon recht bekannte „Glücks-App“ vorgestellt, sondern auch ein sehr weites Themenfeld eröffnet.

Denn subjektiver kann kaum ein Begriff sein. Die Auskunft zum persönlichen Glück ist ungefähr so aussagekräftig wie beim Essen die Frage: „Ist das scharf?“

Glück oder Schmerz — für jeden bedeutet das etwas anderes. Deshalb ist es umso interessanter, wie sich das „Erkundungsfeld“ Wuppertal bei diesem Thema so macht.

Ende Mai stellte das Wuppertal Institut gemeinsam mit der Happiness Research Organisation das Projekt vor, das bei der Erfassung von Wohlbefinden in einer Stadt Pionierarbeit leisten soll — und sich mit der App „Glücklich in Wuppertal“ dabei zeitgemäßer technischer Möglichkeiten bedient.

Die App soll einen neuen Blick auf das Leben in Wuppertal ermöglichen.

Und man darf sagen, wer sie nutzt, der kann bestätigen: Ja, es verändert sich etwas in der höchsteigenen Sichtweise. Nicht nur auf die eigene Stadt, auch auf sich selbst und im Kontext mit ihr. Wie glücklich man in Wuppertal ist, hängt von vielen Faktoren ab. Auch das wird mit der App und der damit verbundenen Umfrage deutlich.

Selbst wer nicht teilnimmt, bekommt fast unwillkürlich eine neue Wahrnehmung für den Begriff Glück. Das ist spannend und macht neugierig auf neue Erkenntnisse: Alle sechs Monate werden die gesammelten Informationen durch Forscher des Wuppertal Instituts und der Happiness Research Organisation statistisch ausgewertet, heißt es. Und darauf dürften sicher nicht nur die regelmäßigen Nutzer der App schon gespannt sein.

Einfach mal reinschauen und sich auf das Thema einzulassen, ist lohnenswert. Selbst wenn es nur für die schöne Bestätigung ist, dass man eigentlich wirklich ganz zufrieden in Wuppertal lebt. Und manchmal auch richtig glücklich ist.

Die Website zum Thema:

www.gluecklich-in-wuppertal.de