Janas Igeltagebuch (15): Der Pflegeigel besucht die WZ-Redaktion

Janas Igeltagebuch (15): Der Pflegeigel besucht die WZ-Redaktion

Auf dem Weg zur Igelstation legten Lotti und Jana einen Zwischenstopp ein.

Wuppertal. Wie bereits angekündigt, muss Lotti zurück in die Igelstation. Dort bekommt sie nämlich eine Entwurmungsspritze verabreicht. Am Morgen hole ich die Igeldame samt Schlafhäuschen aus ihrer Unterkunft heraus und setze sie in mein Auto. Das Häuschen wird natürlich vorsorglich angeschnallt.

Auf dem Weg zur Station machen Lotti und ich einen kurzen Zwischenstopp in der WZ-Redaktion, wo sie von den Kollegen freudig begrüßt wird. Lotti gibt sich bei der Vorstellungsrunde gewohnt gelassen. Selbst für ein Erinnerungsfoto posiert sie wie ein waschechter Profi, bevor es dann endlich in die Igelstation geht. Die ist zum Glück nur fünf Minuten von der Redaktion entfernt.

In der Station angekommen, übergebe ich Lotti in die kompetenten Hände eines echten Igelprofis. Ein kurzer Gewichtscheck, dann heißt es Abschied nehmen. Zum Glück aber nur für zwei Tage, in denen sie zwei Injektionen verabreicht bekommt. Anschließend darf ich die Igeldame wieder mit nach Hause nehmen. Jetzt muss sie aber erstmal ganz tapfer sein,

Mehr von Westdeutsche Zeitung