ÖPNV In Wuppertal drohen unbefristete Streiks bei Bus und Schwebebahn

Verkehrsunternehmen und Schulen sehen der Urabstimmung der Gewerkschaft Verdi gelassen entgegen, Fahrgäste sind genervt.

 Auch in Wuppertal – hier Grace Kabuya mit Mitschülerin Alicja (vorne) am Döppersberg – muss man sich auf Streiks einstellen.

Auch in Wuppertal – hier Grace Kabuya mit Mitschülerin Alicja (vorne) am Döppersberg – muss man sich auf Streiks einstellen.

Foto: Andreas Fischer

Verkehrsunternehmen und Schulen sehen den drohenden unbefristeten Streiks im Öffentlichen Nahverkehr überwiegend gelassen entgegen; die Fahrgäste hingegen sind genervt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der WZ, die sich auf die laufende Urabstimmung der Gewerkschaft Verdi bezieht. Diese dauert noch bis Dienstagabend. Die Gewerkschaft vertritt in NRW rund 30 000 Beschäftigte. Sollten mehr als 75 Prozent für unbefristete Streiks stimmen, könnten in Kürze die Schwebebahn sowie Busse in Wuppertal auf unbestimmte Zeit ausfallen.