1. NRW
  2. Wuppertal

In Gegenverkehr gefahren: Pkw-Fahrer verletzt

In Gegenverkehr gefahren: Pkw-Fahrer verletzt

Der Unfall ereignete sich am frühen Montagmorgen auf der Solinger Straße. Es kam zu Beeinträchtigungen im Berufsverkehr.

Wuppertal. Ein 25-Jähriger befuhr am Montagmorgen, gegen 7.15 Uhr, mit seinem Mercedes die Solinger Straße in Richtung Remscheid und geriet dabei in den Gegenverkehr. In Höhe der Einfahrt Gockelshütte kam er aus ungeklärter Ursache von seiner Fahrspur ab und stieß hier mit dem Opel eines 20-Jährigen zusammen, der die Solinger Straße in Richtung Solingen befuhr.

Durch die Kollision wurde der Mercedes gegen die Leitplanke geschleudert. Der Fahrer des Opels verletzte sich leicht. Seine beiden Mitfahrer blieben unverletzt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Dadurch kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Berufsverkehrs.