1. NRW
  2. Wuppertal

Im Wuppertaler Luisenviertel eröffnet mit The Loft ein neues Restaurant

Ab Ende des Monats soll Brunch angeboten werden : „The Loft“ eröffnet im Luisenviertel

Auf das ehemalige „LaTerraza“ folgt „The Loft“. Inhaberin Züleyha Bayraktar will dort Brunch und Lunch anbieten und erweitert damit das gastronomische Angebot.

Über ein Jahr ist vergangen, seitdem Züleyha Bayraktar die Idee  in den Sinn gekommen ist, ein Restaurant zu eröffnen. Von da an haben sie und ihr Team hart daran gearbeitet, um den Plan zu verwirklichen. Jetzt ist es endlich so weit. Am 30. Oktober eröffnet das neue Restaurant mit dem Namen „The Loft‘‘ auf der Friedrich-Ebert-Straße 14 in Elberfeld zwischen Kasinokreisel und Luisenviertel. Ein junges Team, in dem es trotzdem nicht an Erfahrung mangelt, geht an den Start. Züleyha Bayraktar hat schon 12 Jahre im gastronomischen Bereich gearbeitet, jetzt kommt der große Schritt in die Selbstständigkeit.

„Natürlich ist die Aufregung groß, aber der Optimismus und die Freude überwiegen‘‘, so Bayraktar, die neben der Geschäftsführung auch die Führung in der Küche übernimmt und selbst kocht. Angeboten wird in dem neuen Restaurant alles: vom Frühstück, über den Mittagstisch bis zum Abendessen. Man wolle alle Leute erreichen. „Junge Familien, ältere Menschen, auch Jugendliche sind bei uns willkommen“, wie die 28-Jährige betont. In ihrem Restaurant gebe es nicht „die eine bestimmte kulinarische Richtung“, vielmehr lege man Wert auf die Frische der Zutaten und eine qualitativ gute Zubereitung. „Wir haben gemerkt, dass die Wuppertaler mehr Wert auf eine bewusste und gesunde Ernährung legen, daher bieten wir auch eine Reihe vegetarischer und veganer Gerichte an“, wie die gebürtige Wuppertalerin sagt. Es gebe also ein breit gefächertes Angebot an Speisen.

 „Der Gast kann bei der Zubereitung sogar zusehen“, wie die junge Geschäftsführerin hervorhebt. Das Restaurant verfüge nämlich über eine offene Küche und Theke. Ein besonderes Highlight sei natürlich auch die Dachterrasse, auf der man im Sommer die Sonne genießen könne. Die Terrasse könne aber in den kalten Jahreszeiten auch geschlossen werden, damit es drinnen angenehm warm bleibt.  Auch auf dem Laurentiusplatz befänden sich noch weitere Außenplätze in bester Lage.

„Wir freuen uns auf ein gemischtes Publikum, alle sollen sich in „The Loft“ wohlfühlen“, sagt Bayraktar. Sie sei dankbar für den großen Rückhalt und die Unterstützung ihrer Familie und freue sich auf die Eröffnung. Bis dahin gebe es noch genügend vorzubereiten.

instagram.com/theloftbrunch