Stadtentwicklung Ideen für die neue Zentralbibliothek in Wuppertal-Elberfeld stoßen bei den Liberalen auf Widerwillen

Wuppertal · FDP-Fraktion: „Das ist völlig überzogen“

 Die FDP-Fraktion kritisiert einige Punkten im Konzeptentwurf für die Zentralbibliothek, die noch an der Kolpingstraße in Elberfeld firmiert.

Die FDP-Fraktion kritisiert einige Punkten im Konzeptentwurf für die Zentralbibliothek, die noch an der Kolpingstraße in Elberfeld firmiert.

Foto: Oelbermann Fotografie / Florian Schmidt

„Völlig überzogen“: So bewertet die FDP-Fraktion im Wuppertaler Stadtrat die Konzeptideen für die neue Zentralbibliothek. Als „Prozessergebnisse der Phase 0“ waren seinerzeit Vorschläge für die Ausgestaltung der Einrichtung gesammelt worden, die bekanntlich an einem neuen Standort angesiedelt werden soll. Insbesondere die vorläufig avisierte Quadratmeterzahl und die Zahl der Mitarbeiter erscheint den Liberalen als reichlich überdimensioniert.