Arbeitskampf „Ich finde es eine Unverschämtheit“ - wie Wuppertaler Pendler den Streik erlebten

Wuppertal · Rund 1800 Beschäftigte im Bergischen beteiligten sich am Streik.

Alles dicht: Auch die Schwebebahn fuhr nicht.

Alles dicht: Auch die Schwebebahn fuhr nicht.

Foto: Bernhard Romanowski

Deutschland steht still: Die Gewerkschaften Verdi und EVG haben zum Generalstreik aufgerufen. Betroffen sind der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV), aber auch der Fernverkehr. Die Gewerkschaften fordern mehr Geld für die Beschäftigten. Noch bis Mittwoch wird in Potsdam verhandelt.