1. NRW
  2. Wuppertal

Hund in Wuppertal überfahren: Polizei sucht Zeugen​

Unfallflucht : Hund in Wuppertal überfahren: Polizei sucht Zeugen

Im Juni wurde in Wuppertal ein Hund von einem Transporter überfahren. Der Fahrer fuhr einfach davon.

Bereits am Dienstag, 7. Juni, ist in der Normannenstraße ein Hund überfahren und getötet worden. Das teilte die Polizei jetzt mit.

Eine 48-jährige Frau ging gegen 15 Uhr mit ihrem Malteser bei grün über die Fußgängerampel an der Normannenstraße, als ein weißer Kleintransporter den hinter ihr laufenden Hund überfuhr. Laut Polizei entfernte sich der Fahrer ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Der Malteser der Frau sei angeleint gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Freitag auf Nachfrage.

Die Polizei sucht jetzt nach einer Zeugin. Sie war mit einem Kinderwagen auf dem Gehweg unterwegs und hatte die Hundebesitzerin zunächst noch unterstützt. Allerdings wartete sie nicht, bis die Polizei vor Ort war. Auch andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

(mr/dpa)