Wuppertal: Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Wuppertal : Hoher Sachschaden bei Auffahrunfall

Zirka 75 000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall entstanden, in den am Sonntag mehrere Pkw auf der Parkstraße verwickelt waren.

Wuppertal. Zirka 75 000 Euro Sachschaden sind bei einem Verkehrsunfall entstanden, in den am Sonntag mehrere Pkw auf der Parkstraße verwickelt waren.

Laut Polizei war gegen 12.40 Uhr eine 20-jährige Solingerin in Richtung Lichtscheid unterwegs, als sie in Höhe des Fußballplatzes ihren Wagen anhielt, um ein entgegenkommendes Fahrzeug nach links auf den Parkplatz des Sportplatzes abbiegen zu lassen. Zwei hinter ihr fahrende Autos wurden daraufhin ebenfalls abgebremst. Ein 71-jähriger Fahrer bemerkte die vor ihm wartenden Fahrzeuge zu spät und fuhr auf das letzte Auto in der Reihe, den eine 52-Jährige lenkte, auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sie mit ihrem Fahrzeug gegen den vor ihr wartenden Pkw eines Remscheiders geschoben. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Drei Unfallbeteiligte verletzen sich leicht. Für die Unfallaufnahme musste die Parkstraße für kurze Zeit gesperrt werden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung