1. NRW
  2. Wuppertal

Hier können Wuppertaler sich ohne Termin in den Stadtteilen impfen lassen

Impfangebote : Hier können Wuppertaler sich ohne Termin in den Stadtteilen impfen lassen

In den Wuppertaler Stadtteilen gibt es neue Termine für Impfungen. Ein Überblick.

Ab dem 7. Juli können Wuppertaler sich in den Stadtteilen gegen Corona impfen lassen, teilte die Stadt mit. Das dezentrale Impfen funktioniert ohne Anmeldung.

Drei Termine waren bereits vergangene Woche bekanntgegeben worden, drei weitere sind nun hinzugekommen. Die Öffnungstage der dezentralen Impfstellen im Überblick:

  • Offene Tür Rehsiepen, Mohrhennsfeld 19, 42369 Wuppertal, 07.07.2021, 13-18 Uhr
  • Jobcenter Schwarzbach, Schwarzbach 105, 42279 Wuppertal, 09.07.2021, 12-18 Uhr
  • Rathaus (Barmen), Johannes-Rau-Platz 1, 42275 Wuppertal, 17.07.2021, 10-15 Uhr
  • Offene Tür Höhe, Höhe 67, 42329 Wuppertal, 17.07.2021, 12-17 Uhr
  • Freiwillige Feuerwehr Langerfeld, Am Timpen 44, 42389 Wuppertal, 21.07.2021, 13-18 Uhr
  • DRK Kinder- und Jugendzentrum Mastweg, Mastweg 29, 42349 Wuppertal, 28.07.2021, 13-17 Uhr

Impfwillige können spontan während der angegebenen Zeiten vorbeikommen. Es ist allerdings zu beachten, dass in diesem Rahmen nur Erstimpfungen möglich sind.

Verimpft werden ein mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) und Johnson & Johnson. Geimpft werden können Personen ab 16 Jahren, für unter 18-Jährige ist der Biontech-Impfstoff vorgesehen.

Wer mit Biontech oder Moderna geimpft wird, erhält am Impftag automatisch einen Termin zur Zweitimpfung, der im vorgegebenen Abstand von mehreren Wochen im gleichen Rahmen an gleicher Stelle stattfindet. Es muss also kein Aufwand für die Zweitimpfung betrieben werden. Bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson reicht eine einmalige Dosis.

Auch im Wuppertaler Impfzentrum am Campus Freudenberg kann man sich weiterhin impfen lassen. Hier ist im Unterschied zum dezentralen Impfen weiterhin eine Terminbuchung notwendig – die läuft derzeit aber reibungslos. Es stehen im Juli noch zahlreiche Termine zur Verfügung. Buchungen sind über die Kassenärztliche Vereinigung möglich, telefonisch unter: 0800 116 117 01 oder online unter www.116117.de.

(red)