Wuppertal: Herz verloren: Wuppertaler Polizei sucht Besitzer (mit "Fahndungsbild")

Wuppertal : Herz verloren: Wuppertaler Polizei sucht Besitzer (mit "Fahndungsbild")

Wuppertal. Die Polizei Wuppertal zeigt am Montagnachmittag besonders viel Herz und sucht in Wuppertal nach den Besitzern eines verloren gegangenen Herzen. Auf Facebook posteten sie ein "Fahndungsbild" des großen roten Plüschherzes und hoffen so, den oder die Besitzerin zu finden.

Entdeckt haben die Beamten von der Wache Vowinkel das Herz direkt vor den Einfahrten des Kiesberg- bzw. Burgholztunnels in Sonnborn. Für die Autofahrer war das Herz eine Gefahrenquelle, die die Beamten sofort entfernten. Für die Polizisten aber war es wohl ein nicht alltäglicher Einsatz, der anscheinend sehr herzlich war.

Ob sich die Beamten so einfach von dem Herz trennen werden können, darüber hat die Polizei Zweifel, denn ihnen ist "das Fundstück schon richtig ans ❤️ gewachsen", schreiben die Beamten auf Facebook. Trotzdem will die Polizei natürlich das Riesenherz an die Besitzer oder Besitzerin schnellstmöglich zurückgegeben. Auf Facebook haben sich daraufhin schon einige Nutzer gemeldet, die sich gerne dem Herz annehmen wollen. red

Mehr von Westdeutsche Zeitung