Heimat shoppen in Wuppertal

Aktionstage Heimat shoppen : Heimat shoppen in Wuppertal: Alles kommt in die bunte Tüte

Die Aktion von WZ und Bergischer IHK startet am 7. und 8. September. 120 Händler haben ihre Teilnahme zugesagt.

Die Bergische IHK und die Westdeutsche Zeitung suchen eine Familie, die ausgestattet mit einem Einkaufsgutschein von 1000 Euro im lokalen Einzelhandel einkaufen gehen möchte. Der Startschuss fällt an den Heimat-Shoppen-Aktionstagen am 7. und 8. September. An beiden Tagen will sich der Wuppertaler Einzelhandel in seiner ganzen Vielfalt präsentieren. Mehr als 120 Einzelhändler in Elberfeld, Barmen, Ronsdorf, Cronenberg und Vohwinkel haben bereits ihre Teilnahme an den Aktionstagen zugesagt.

Erkennungszeichen ist das Heimat-Shoppen-Logo in den Schaufenstern der Geschäfte. Die Händler werden ihre Kunden mit besonderen Angeboten überraschen. Ein weiteres Erkennungszeichen ist die Heimat-Shoppen-Einkaufstüte, mit der sich die Käufer zum lokalen Einzelhandel bekennen können. Dafür gibt es gute Gründe: Ein funktionsfähiger lokaler Einzelhandel ist wichtig für die Lebendigkeit einer Stadt. Der Einzelhandel schafft Arbeitsplätze, bildet junge Menschen aus.

Sind Sie gut gelaunte Einkäufer und können sich vorstellen, mit der Familie von September bis Weihnachten in regelmäßigen Abständen bei Facebook ihre Erlebnisse zu posten?

Die Anmeldung ist im Internet möglich: heimat-shoppen-wuppertal.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung