Stadtentwicklung und Mobilität Heckinghauser Straße in Wuppertal leidet unter dem Verkehr – Umgestaltung verzögert sich

Wuppertal · Politik sieht das Schlüsselprojekt als dringlich an – OB Uwe Schneidewind ist für künftige Förderung zuversichtlich.

 Aus vier Fahrspuren könnten zwei werden, so eine Möglichkeit zur Umgestaltung der Heckinghauser Straße.

Aus vier Fahrspuren könnten zwei werden, so eine Möglichkeit zur Umgestaltung der Heckinghauser Straße.

Foto: Andreas Fischer

Die Neugestaltung der Heckinghauser Straße wird sich um mehrere Jahre verschieben und sorgt deshalb weiter für Diskussionen. Aufgrund einer Änderung der Förderbedingungen ist die Realisierung weiter unklar. Politische Entscheidungen waren nach einer städtebaulichen Verkehrsuntersuchung eigentlich für dieses Frühjahr angekündigt.