Kultur Haydns Nelson-Messe zum 125-jährigen Bestehen des Antonius-Chores Wuppertal

Wuppertal · Pfingsten wird auch der Chor gefeiert.

 Ein Teil des Antonius-Chores nach der „Heilig-Messe“ von Joseph Haydn im Hochamt am Pfingstsonntag 2023.

Ein Teil des Antonius-Chores nach der „Heilig-Messe“ von Joseph Haydn im Hochamt am Pfingstsonntag 2023.

Foto: Gemeinde St. Antonius Barmen

Am Pfingstsonntag wird der Erwachsenenchor der katholischen Gemeinde St. Antonius unter Leitung von Stefan Starnberger die „Nelson-Messe“ von Joseph Haydn präsentieren und in die Liturgie des Festhochamtes einbetten. Die „Missa in angustiis“ – „Messe in Bedrängnis“, besser bekannt als „Nelson-Messe in d-moll”, ist Haydns einzige Messe in einer Moll-Tonart. Fachleute sind sich einig, dass das majestätische Kyrie mit Pauken und Trompeten, das Benedictus und auch das leise beginnende Sanctus zu den gelungensten Kompositionen Haydns zählen.