Hartmut Stöppel erhält das Bundesverdienstkreuz

Hartmut Stöppel erhält das Bundesverdienstkreuz

Bundesverdienstkreuzfür Hartmut Stöppel.

<

p class="text">

Bundespräsident Joachim Gauck hat Hartmut Stöppel das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Stellvertretend überreichte ihm Oberbürgermeister Peter Jung die Auszeichnung. Von 1991 bis 2011 engagierte sich Stöppel ehrenamtlich als Schiedsmann, von 1996 bis 2004 als Vorsitzender der Bezirksvereinigung Wuppertal im BDS (Bund Deutscher Schiedsmänner und Schiedsfrauen). Stöppel sieht die Schiedsleute als Brückenbauer zu den Dienststellen der Polizei. 2007 ließ sich der heute 73-Jährige zum ehrenamtlichen Sicherheitsberater für Senioren ausbilden.