Grusel-Spaß: Das sind die Halloween-Partys in Wuppertal

Grusel-Spaß : Das sind die Halloween-Partys im Tal

Am 31. Oktober können Hexen und Zombies ausgiebig feiern - eine Auswahl.

Die dunkle Jahreszeit beginnt und damit rückt auch das schaurigste Datum des Jahres näher. Halloween steht vor der Tür, und endlich kommen die gruseligen Kostüme wieder zum Einsatz. Eine Auswahl der besten Partys am 31. Oktober - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Alte Papierfabrik

Die Alte Papierfabrik lädt zur gruseligsten Party in Wuppertal ein und öffnet ab 22 Uhr die Pforten für alle Tanzlustigen. Das passende Kostüm zum Thema ist hier ausdrücklich erwünscht, dafür warten auf die Gäste auch ein Licht- und Laserspektakel und Getränke an drei Theken. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 12 Euro.

Barmer Bahnhof

Wer gerne in der Vergangenheit schwelgt und die Musik der 90er und 2000er Jahre vermisst, sollte sich die Grusel-Party im Barmer Bahnhof nicht entgehen lassen. Ab 22 Uhr werden die Halloween-Fans erwartet. Tickets im Shop oder an der Abendkasse.

Underground

Wie jedes Jahr lädt das Underground alle Zombie-, Geister- und Hexen-Fans zur Halloween-Party ein. Der Eintritt kostet 5 Euro. Tanzfreunde erwartet hier ein Musik-Mix aus Rock, Metal, Folk und Gothic.

U-Club

Zu Reggae, Dancehall, Hip Hop und Bass Music kann an Halloween im U-Club gefeiert werden. Verschiedene DJs legen ihre Sounds auf und sorgen für ausgelassene Stimmung.

(paho/mars)
Mehr von Westdeutsche Zeitung