1. NRW
  2. Wuppertal

Grundschule Peterstraße: Bisher alle Befunde negativ

Keine weiteren Infektionen : Bisher sind alle Befunde an Wuppertaler Grundschule negativ

Nach einem positven Corona-Befund bei einem Schüler wurden am Dienstag alle Kinder der Grundschule Peterstraße getestet. Nun liegen fast alle Ergebnisse vor.

Gute Nachrichten für die Kinder, Eltern und Lehrkräfte der Grundschule Peterstraße. Fast alle Ergebnisse der Tests vom vergangenen Dienstag liegen inzwischen dem Gesundheitsamt vor und sind negativ. Das heißt, es wurden durch das positiv getestete Schulkind mit sehr großer Wahrscheinlichkeit keine weiteren Personen angesteckt.

Wenn am Wochenende auch die letzten Befunde eingegangen sind, kann daher eine Entscheidung über die Aufhebung der verhängten Quarantänemaßnahmen für alle 350 Schüler und Lehrer für die kommende Woche getroffen werden. Die ist vorläufig bis zum 30. Juni angeordnet worden. Eltern wurde von der Stadt geraten, sich in eine freiwillige Quarantäne zu begeben.

„Das sind erfreuliche Aussichten“, so Schul- und Gesundheitsdezernent Stefan Kühn. „Wir mussten der Schulgemeinde einiges an Aufregung und Verunsicherung zumuten. Aber es war im Sinne des Infektionsschutzes notwendig“, sagt Stefan Kühn.