Großer Sachschaden bei einem Brand in Wuppertal-Cronenberg

Feuerwehreinsatz : Wohngebäude geht in Flammen auf

In der Nacht zum Mittwoch wird ein Wohngebäude in Wuppertal-Cronenberg fast völlig zerstört. Die Brandursache ist noch nicht ermittelt.

Gegen 2.50 Uhr ging in der Nacht zu Mittwoch der Alarm bei Feuerwehr und Polizei wegen eines Brands an der Sudberger Straße in Cronenberg ein. Vor Ort traf die Feuerwehr auf ein leerstehendes Wohngebäude, dessen Dach in Flammen stand. Verletzt wurde offenbar niemand. Die Brandursache steht nach Angaben der Polizei noch nicht fest. „Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen“, sagte ein Polizeisprecher. Er geht von erheblichem Schaden aus. Über die genaue Schadenshöhe konnte die Polizei am Mittwoch keine Angaben machen. Der Einsatz der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr dauerte bis zum frühen Morgen. Nachlöscharbeiten zogen sich bis 18 Uhr hin. ab

(ab)
Mehr von Westdeutsche Zeitung