Große Kontrolle: 20 Autofahrer durften nicht weiterfahren

Große Kontrolle: 20 Autofahrer durften nicht weiterfahren

Alkohol- und Drogenkontrollen in Ronsdorf und Elberfeld.

<

p class="text">

Wuppertal. Von mehr als 500 Autofahrern, die die Polizei am Mittwoch von 16 Uhr bis Mitternacht kontrolliert hat, durften 20 nicht weiterfahren. Bei ihnen besteht der Verdacht auf Drogen (18 Fälle) beziehungsweise Alkohol am Steuer. Zudem müssen sie damit rechnen, dass ihnen nach Auswertung der Blutproben der Führerschein abgenommen wird. An der Blombachtalbrücke (Parkstraße, Parkplätze ) und auf der Friedrich-Ebert-Straße (Höhe Bayer) kontrollierte die Polizei insgesamt 507 Fahrzeuge. Quasi nebenbei wurden sieben Autofahrer beim Telefonieren während der Fahrt erwischt, zwei konnten keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. spa

Mehr von Westdeutsche Zeitung